Auch nachdem Kanye West seine Kandidatur für die kommenden Präsidentschaftswahlen bereits Ende Juli zurückgezogen hat, nutzt der kontroverse Rapper weiterhin seine Lieblingsplattform Twitter, um seine Gedanken zu Reichtum, Musik, Religion und anderen gesellschaftlichen Topics mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Innerhalb weniger Stunden veröffentlicht Ye jetzt eine Reihe von Tweets, in denen vor allem sein Glaube und die Musikindustrie im Fokus stehen: Der Rapmogul hatte bereits angekündigt, keine Musik mehr veröffentlichen zu wollen, bis der Vertrag mit seinen Labels ausgelaufen sei. Kanye West distanziert sich deutlich von der Musikindustrie: Er ernennt sich zum Moses einer ganzen Generation von Musikern und bezeichnet die großen Majorlabels wie Universal und Warner sowie die NBA als moderne Sklavenschiffe bezeichnet.

 

 

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.