Im Zusammenhang mit der Hinrichtung von Stanley ‘Tookie’ Williams hat KRS-ONE Goveneur Schwarzenegger kritisiert. Auf seiner Homepage schreibt der Rapper:

“Mir ist es ein Dorn im Auge, wie ein geborener weißer Österreicher, das amerikanische Rechtssystem benutzt, um einen in Louisana geborenen schwarzen Mann zu ermorden! Und ich bin in dieser Geschichte noch nicht einmal mit Vorurteilen behaftet. Aber kennt Gouverneur Schwarzenegger die amerikanische und afro-amerikanische Geschichte gut genug, um im Falle Stanley ‘Tookie’ Williams eine gerechte Entscheidung zu treffen? Ist sich Governor Schwarzenegger bewusst, welche Message er mit dieser Entscheidung an die schwarze Bevölkerung, besonders den Jugendlichen übermittelt? Stanley Williams’ Mord machte den afro-amerikanischen Menschen wieder einmal klar, wie machtlos sie ihr Regierung ausgeliefert sind?”

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.