Schwedischen Medien zufolge ist ASAP Rocky frei. Zumindest vorerst. Bei der heutigen Gerichtsverhandlung in Schweden wurde das vorläufige Urteil verkündet, das besagt dass Rocky und seine Mit­in­sas­sen aus der Haft entlassen werden.

Dabei brach der Großteil des Gerichtssaals in Jubel aus, die Mutter des Rappers vergoss Tränen. Das finale Urteil wird allerdings erst am 14. August gefällt, also in knapp zwei Wochen. Die Verteidigung Rockys, Slobodan Jovicic schlug der Staatsanwalt vor, dass der New Yorker Artist als Sanktion Sozialstunden leisten soll. Die Staatsanwaltschaft forderte satte sechs Monate Gefängnisstrafe.

Das gute für Rocky? Er hat mittlerweile die Erlaubnis das Land zu verlassen. Dies konnte Donald Trump natürlich nicht unkommentiert lassen, schließlich mischte er sich bereits zuvor in das Geschehen ein:

Asap Rocky frei

Quelle: expressen.se

Mehr internationale Tracks findet ihr in unserer Playlist:

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.