Image and video hosting by TinyPic

Homeboy Sandman wird jedem ein Begriff sein, der sich mit HipHop jenseits des Mainstreams und insbesondere mit den kleineren Labels besch?¤ftigt. F??r alle, die diesen Namen zum ersten Mal h??ren, stellen wir Homeboy Sandman hiermit vor.

“Peace and love. My name is Homeboy Sandman. I’m a musician from Queens, New York. Hip hop is my genre.” So stellt sich der New Yorker MC auf seiner Homepage vor. Homeboy Sandman studierte Jura, bis er sich entschloss High-School Lehrer zu werden. 2007 tauchte sein Name erstmals in der Raplandschaft auf, als er sein Deb??t-Album “Nourishment (Second Helpings)” auf eigene Faust ver??ffentlichte, dessen Singles bereits bei den kleineren Radiosendern in New York gespielt wurden. Mit seinem zweiten Album “Actual Factual Pterodactyl” konnte Homeboy Sandman in 2008 sogar die Aufmerksamkeit von den gr????eren Hiphop-Medien genie??en. Das XXL-Magazine beschrieb damals seinen Flow als einzigartig und melodisch, was in Kombination mit seinen genialen Texten kaum ein anderer MC vorweisen kann. Homeboy Sandnmans drittes Album “The Good Sun“, das in 2010 ver??ffentlicht wurde, konnte wiederum mit gro??en Produktionen von Ski Beatz, DJ Spinna und Psycho Les von The Beatnuts punkten. Die erste Single des Albums namens “The Essence“, wurde sp?¤ter mit einem gro??artig grotesken Video versehen.

In 2010 konnte man Homeboy Sandman ebenfalls bei dem MTV Format “Made” sehen, in dem er als Hiphop-Coach f??r einen Teenager fungierte, der unbedingt Rapper werden wollte.

Letztes Jahr unterschrieb Homeboy Sandman bei Stones Throw Records. Ein Label, das schon immer ein Auge auf Artists hatte, die nicht unbedingt dem Mainstream entsprechen und aus der Masse hervorstechen. Das Label brachte schon so talentierte Artists wie Aloe Blacc, MED, Madlib, Oh No, Guilty Simpson und viele Andere hervor. Seit 2011 ver??ffentlichte Homeboy Sandman ??ber Stones Throw Records zwei EPs und zuletzt auch sein viertes Studio-Album “First Of A Living Breed“, das am 21. September 2012 erschien.
Die zweite Single, des erneut gro??artigen Album, “Watchu Want From Me” wurde unl?¤ngst mit einem Video ver??ffentlicht.

Homeboy Sandman spricht in seinen Texten ??ber viele verschiedene Themen. Ob Liebesbeziehungen, Gl??hbirnen oder sonstige Alltagsszenarios, alles wird von Homeboy Sandman in intelligente Wortspiele verpackt und mit progressiven und interessanten Beats unterlegt. Anders als die meisten Rapper, scheut sich Homeboy Sandman nicht vor seiner Rolle als Vorbild, sondern versucht in jedem Track eine wertvolle Message mitzuliefern. Er selbst nennt seine Raps manchmal auch “my kids”, da er nur die Texte auf die ??ffentlichkeit losl?¤sst, die am besten ausgereift sind.

In einem k??rzlich erschienenen Portr?¤t des Bayrischen Rundfunks beschrieb Homeboy Sandman nun noch einmal seine Auffassung von Rap – denn seiner Meinung nach kann man wirklich ??ber alles m??gliche rappen, solange man es interessant und kreativ verpackt und es ??berzeugend vermittelt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.