Kambo über Einzelhaft, Selbstmordgedanken & Falsche Freunde | INKED UP

Kambo, bisher bekannt als Kambo Slice, blickt auf eine bewegende Vergangenheit zurück: 5 Jahre Knast mit partieller Isolationshaft, depressive Episoden und der eigene Umgang mit Verrat und falscher Loyalität lassen ihn zur “Stimme der Gebrochenen” werden. Prägnante Teile seiner Geschichte hat er nicht nur in seinen Songs und einem anstehenden Buch-, sondern auch unter seiner Haut verewigt.

In der neuen Folge “Inked Up” spricht der Künstler über die Hintergründe & Geschichten seiner wichtigsten Tattoos und gibt dem Zuschauer einen tiefen Einblick in seine Seele.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.