Money Boy: Kryptowährungen, Gucci & Traphousekitchen

Allein mit dem Traphouse Kitchen Merchandise mache ich pro Tag 1000 € Umsatz.” – Why SL Know Plug aka. Money Boy hat seinen Weg aus Wien ins Berliner YAAM gefunden, um sich dort ausgiebig mit unserer Moderatorin Steph zu unterhalten. Mit seinem kommenden Mixtape “Quick Mart” in der Pipeline, sprechen die beiden über den Gucci-Skandal, seine eigene Kochsendung “Traphouse Kitchen” und seine Cash-Quellen abseits des Rap Games. Checkt das Interview!

“Mann unter Feuer” von Money Boy hier bei amazon bestellen

 

Weitere, aktuelle Tracks findet ihr in unserer Playlist:

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.