Wie schon zu erwarten erreicht Drake mit seiner neuen Platte “VIEWS” die Spitze der US-Charts.

Mit einer Zahl von über 1 Million verkauften Einheiten sichert sich Drizzy damit Platz 1. Es ist seine 6. Nummer 1 Platzierung in Folge und auch seine bisher höchste Verkaufszahl innerhalb der ersten Woche. Derartige Zahlen lieferte als männlicher Künstler zuletzt Justin Timberlake im Jahr 2013. Außerdem stellt Drake damit zusätzlich noch einen neuen Rekord auf – das Album wurde seit seiner Veröffentlichung über 245 Millionen Mal gestreamt.

Somit verdrängt Drake in dieser Woche Beyoncé vom Thron, die mit ihrem aktuellen Album “Lemonade” und 321.000 verkauften Einheiten nun auf Rang 2 landet. Auch ihr erst in der letzten Woche aufgestellter Streaming Rekord mit einer Zahl von 115 Millionen wurde damit gebrochen.


UPDATE:

Wie jetzt bekannt wurde führt Drake aktuell neben den Album-Charts außerdem mit seinem Track “One Dance”  noch die Billboard HOT 100 an. Digital verkaufte sich der Track über 160.000 Mal und via Streaming erreicht “One Dance” in den USA eine Zahl von über 37 Millionen.


Hier “VIEWS” bei iTunes laden.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.