Steven Caple Jr. darf sich glücklich schätzen, denn er hat namhafte Unterstützer. Wer? Caple ist ein junger Regisseur und Drehbuchautor aus den USA. “The Land“, sein erster abendfüllender Kinofilm, feiert nächsten Monat auf dem berühmten Sundance Film Festival Premiere. Ein Film, der zu taugen scheint. Oder zumindest bei den richtigen Leuten Eindruck macht.

Er konnte nicht nur Erykah Badu und Machine Gun Kelly als Schauspieler für sein Erstlingswerk gewinnen, sondern Nas zu einem Investment bewegen. Die East-Coast-Legende fungiert als Executive Producer und ist unter anderem für den Soundtrack verantwortlich. Das heißt nicht zwingend, dass er selbst dafür ins Studio geht, aber man wird ja wohl noch träumen dürfen.

In “The Land” geht es um vier Teenager aus Cleveland, die davon träumen, professionell zu skaten. Stattdessen werden sie in die Machenschaften einer berüchtigten Drogenbossin hineingezogen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.