In Zusammenarbeit mit dem Streaming Service Tidal hat Usher ein interaktives Video zu dem Track “Chains” veröffentlicht. Ebenfalls dabei sind  Nas und Bibi Bourelly.

Über eine Gesichtserkennungssoftware wird festgestellt, ob der Zuschauer den Monitor beachtet und somit das Video guckt oder sich mit anderen Dingen beschäftigt. In diesem Fall hört die Musik auf zu spielen. Auch wenn der Tab gewechselt wird, kommt es zum Stopp. Sinn und Zweck dahinter ist mehr Aufmerksamkeit für die Themen Rassismus und Polizeigewalt zu generieren. Das läuft unter dem Motto Don’t Look Away“.

Es wird versichert, dass es zu keiner Videoaufnahme kommt bei Verwendung der Webcam. Am besten funktioniert das ganze mit Chrome oder Firefox.

Usher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.