Detroit Rapper Trick Trick gab in einem Interview an, dass er einen Vertrag mit 50 Cent‘s G-Unit Records ausgearbeitet hätte, dieser wird jedoch erst Anfang nächsten Jahres unterschrieben und somit offiziell. Das letzte Album von Trick “The People Vs” erschien Ende 2005 und obwohl Eminem auf der ersten Single “Welcome to Detroit” zu hören war, verkaufte sich der Longplayer bis dato nur ca. 56.000 mal. Sha Money XL, Präsident von G-Unit Records, bestätigte die Gespräche und gab ebenfalls an, dass der Vertrag noch nicht unterschrieben sei.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.