Trinidad Jame$ steht offenbar ab sofort nicht mehr bei Def Jam Records unter Vertrag. Dies teilte er via Twitter mit. Genauer gesagt, erklärte er, dass sich das Label von ihm getrennt habe.

Der Rapper aus Atlanta wurde vor eineinhalb Jahren von dem Major-Label unter Vertrag genommen, nachdem er im Herbst 2012 mit seinem Radio-Hit “All Gold Everything” auf sich aufmerksam machen konnte.

Verwunderlich ist diese Entscheidung von Def Jam Records allerdings nicht. Den Hype, den Trinidad Jame$ mit “All Gold Everything” und dem dazugehörigen Mixtape “Don’t Be S.A.F.E.” sehr schnell aufbauen konnte, verringerte sich auch genau so schnell wieder. Von dem Label gibt es bisher jedoch noch keine Stellungnahme.

Trinidad Jame$ Debüt-Album wird nun also nicht mehr über Def Jam Records, sondern, wie er in dem Tweet erklärt, als kostenloser Download veröffentlicht werden. Außerdem spricht er in dem Tweet die Rapper und Produzenten an, die mit Gastauftritten oder Beats auf dem Album zu hören sein werden: Sie sollen ihn bloß nicht nach Geld dafür fragen, da er pleite sei.

2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.