Drake ist wie erwartet mit seinem neuen Album “Nothing Was The Same” in dieser Woche auf Platz 1 der amerikanischen Albencharts eingestiegen. Der Rapper konnte 658.637 Einheiten seines inzwischen dritten Studioalbums verkaufen.

Damit weist Drake die zweitbesten US Erstwochenverkäufe in diesem Jahr vor und muss sich nur Justin Timberlake geschlagen geben, der mit “The 20/20 Experience” beeinruckende 968.000 Exemplare in der ersten Verkaufswoche absetzten konnte. Zusätzlich hat Drake mit “Nothing Was The Same” geschafft, die Erstwochenverkäufe des Vorgängeralbums “Take Care” zu toppen, welches Ende 2011 in der ersten Woche 631.000mal verkauft wurde.

“Nothing Was The Same” hier bestellen

27 Responses
  1. M4ddox
    M4ddox

    Hip Hop lebt! Der Kerl ist jung und seine Musik ist fresh, authentisch und bereitet gute Laune. Hate ist einfach unangebracht. Nebenbei bemerkt bin ich der größte Kolle-Fanboy und werde es auch bleiben, trotzdem ist Cro´s Musik der Knaller – Der King of Raop.

    Antworten
  2. Ako
    Ako

    sympatischer dude, ich mag seine positive mukke, auch wenn es viele nicht als rap ansehen,intoleranter haufen halt.
    die breite bandbreite macht musik doch klasse, ich hab nen savas, nen samy, sido, cro, casper, kolle, alle unterschiedliche typen und unterschiedliche mukke, abwechslung muss sein :Q

    Antworten
  3. DieWahrheut
    DieWahrheut

    Zitat von M4ddox »

    Hip Hop lebt! Der Kerl ist jung und seine Musik ist fresh, authentisch und bereitet gute Laune. Hate ist einfach unangebracht. Nebenbei bemerkt bin ich der größte Kolle-Fanboy und werde es auch bleiben, trotzdem ist Cro´s Musik der Knaller – Der King of Raop.

    was is den FRESH im wahrsten sinne des wortes an ihm? nur weil ohrwurm mukke gemacht wird is das nich = fresh im rap.

    Antworten
  4. Buar
    Buar

    ist dochn lockerer sympathischer kerl ganz ehrlich…

    halt schon n bisschen albern dass er ausschließlich auf seiner unterbuchse sitzt aber an sich cooles interview

    Antworten
  5. M4ddox
    M4ddox

    Zitat von DieWahrheut »

    was is den FRESH im wahrsten sinne des wortes an ihm? nur weil ohrwurm mukke gemacht wird is das nich = fresh im rap.

    Mit fresh meine ich, dass er im meiner Meinung nach momentan ziemlich ausgelutschten Deutschrap neue Wege geht.

    Antworten
  6. Donexqde
    Donexqde

    Zitat von M4ddox »

    Mit fresh meine ich, dass er im meiner Meinung nach momentan ziemlich ausgelutschten Deutschrap neue Wege geht.

    schon mal das album gehört? total eintönig und den swag von ami tracks gebitet. ich weiß nicht was darann fresh sein soll.

    Antworten
  7. M4ddox
    M4ddox

    Zitat von donexqde »

    schon mal das album gehört? total eintönig und den swag von ami tracks gebitet. ich weiß nicht was darann fresh sein soll.

    Ja habs gehört, ich sehe da aber keinen richtigen Zusammenhang zu den Amis. Die Pop-Elemente die er in seinen Rap-Songs reinbringt habe ich auch in den USA so noch nie gehört, außer vllt ein bisschen bei Mac Miller oder so. Finde das Album persönlich sehr gut.

    Antworten
  8. Donexqde
    Donexqde

    Zitat von M4ddox »

    Ja habs gehört, ich sehe da aber keinen richtigen Zusammenhang zu den Amis. Die Pop-Elemente die er in seinen Rap-Songs reinbringt habe ich auch in den USA so noch nie gehört, außer vllt ein bisschen bei Mac Miller oder so. Finde das Album persönlich sehr gut.

    ich sprach auch nicht von ami rap. ich sprach von ami pop. er hat sich tracks rausgesucht wo er den beat ähnlich nachgebaut hat und den swag übernommen hat.

    Antworten
  9. Luca
    Luca

    Zitat von M4ddox »

    Hip Hop lebt! Der Kerl ist jung und seine Musik ist fresh, authentisch und bereitet gute Laune. Hate ist einfach unangebracht. Nebenbei bemerkt bin ich der größte Kolle-Fanboy und werde es auch bleiben, trotzdem ist Cro´s Musik der Knaller – Der King of Raop.

    Wie wenig selbstachtung man haben muss um selber zu sagen das man ein fanboy ist…..man kan sagen fan oder das man sich die music anhört aber doch nicht das man ein fanboy ist ….

    Antworten
  10. DarioChiller
    DarioChiller

    [quote=M4ddox,42573Die Pop-Elemente die er in seinen Rap-Songs reinbringt habe ich auch in den USA so noch nie gehört, außer vllt ein bisschen bei Mac Miller oder so. [/quote]
    wie kannst du mac miller mit cro vergleichen, du minderwertiges etwas. mac millers musik ist extrem geil und die mukke von cro ist einfach nur scheiße und der typ selbst ist extrem behindert..

    Antworten
  11. Dein_Vater
    Dein_Vater

    Zitat von DarioChiller »

    du minderwertiges etwas. mac millers musik ist extrem geil und die mukke von cro ist einfach nur scheiße und der typ selbst ist extrem behindert..

    Muss es euch Hater eigentlich geben?
    Ey mann hör dir doch einfach was anderes an du Witzfigur!
    Mac Miller macht mindestens GENAUSO “schwule Anti-Gangster-Scheiße” aber wenn mir dass zu viel wird hör ich auch was anderes und zwing nicht jeden meine irrelevante negative Meinung auf!

    Antworten
  12. Dein_Vater
    Dein_Vater

    Und außerdem bei so viel unnötigem Hass muss man den Typ ja schon mögen
    Soooo zugeballert wie der ist haha schon geil
    Mal was anderes!

    Antworten
  13. Yaboy
    Yaboy

    Zitat von BKNofficial »

    Krass hätte nicht gedacht dass sein Hype anhält.
    Respekt an seine treue Fanbase.

    Find ihn trotzdem langweilig xD

    absolut sinnlose aussage !

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.