Heute erschien mit “Kunst ist eine besitzergreifende Geliebte“, das erste käuflich zu erwerbende Album des Wuppertalers Prezident. Prezident veröffentlichte in diesem Jahr mit “…und immer noch nicht nach Berlin gezogen” und “Colonoel Kurtz” bereits zwei Free-EPs, sein letztes Album-Projekt “Neueste Erkenntnisse vom absteigenden Ast” liegt aber bereits 3 Jahre zurück.

Auf dem neuen Album finden sich Produktionen von u.a. Epic Infantry und Bojangelz. Einziger Featurebeitrag stammt von der Kombo Kamikazes.

Diese Woche erschien außerdem das Video zum Track “Antimärchen“:

Für alle, die sich ein umfassenderes Bild vom Sound von “Kunst ist…” machen möchten, steht außerdem ein Snippet zur Verfügung:

“Kunst ist eine besitzergreifende Geliebte” hier bestellen.

Artists
4 Responses
  1. Snailsoup
    Snailsoup

    wieviel hat noname “Prezident” bezahlt damit es einen eintrag über ihn in der newsrubrik gibt? wird 16bars.de langsam zu aggrotv wo jeder depp gegen bezahlung nen video/artikel bekommt?

    macht euch bitte nicht lächerlich mit solchen posts.

    Antworten
  2. Edlawcb
    Edlawcb

    Mach du dich bitte nicht lächerlich. Prezident macht seit zig Jahren HipHop und nur weil du Affenkind ihn nicht kennst, ist er längst kein Noname mehr. Mach one hat ihm in nem Interview z.b. Props gegeben. Prezident ist alles nur kein noname.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.