Obwohl Freddie Gibbs noch kein offizielles Studio-Album veröffentlicht hat, ist er trotzdem bei den meisten Rap-Fans bekannt und ohne Frage, einer der technisch besten Rapper im Game. Nachdem sein 2012er Mixtape “Baby Face Killa” von Fans und Kritikern hoch gelobt wurde, soll nun auch Freddie Gibbs Debüt-Album in naher Zukunft erscheinen.

Freddie Gibbs hatte im Dezember 2012 seine Trennung von Young Jeezys Label Corporate Thugz Entertainment sowie die Gründung seines eigenen Independant-Labels ESGN bekannt gegeben.

Gestern verkündete Freddie Gibbs via Twitter, das sein Debüt-Album “ESGN” am 9. Juli erscheinen soll.

Update: Kurz nach der Bekanntgabe des Release-Dates, veröffentlichte Freddie Gibbs nun auch die offizielle Tracklist zu “ESGN” via Instagram. Neben einigen relativ unbekannten Artist sind auch Jay Rock, Problem, Spice 1 und Daz Dillinger mit Features auf dem Album vertreten. Außerdem wurde dadurch auch bekannt, dass “ESGN” für “Evil Seeds Grow Naturally” stehen soll.

Update 2: Die Tracklist wurde noch einmal überarbeitet, so dass sie jetzt einen Track mehr als vorher und weitere Features enthält. Demnach wird nun auch BJ The Chicago Kid mit einem Gastauftritt auf dem Album vertreten sein. Das Cover zu Freddie GibbsESGN” wurde ebenfalls veröffentlicht.

Update 3: Die Firma, die sich um den Vertrieb von Freddie Gibbs kümmert, Empire Distribution, hat nun durch einen technischen Fehler verursacht, dass “ESGN” geleakt ist. Freddie Gibbs reagierte darauf und verlegte die Veröffentlichung fast drei Wochen vor. “ESGN” ist also schon jetzt auf iTunes erhältlich. Außerdem kann man sich das komplette Album bereits vor dem Kauf im Stream anhören.

11 Responses
  1. X_Fakktor_X
    X_Fakktor_X

    Wo erfährt man jetzt im Interview irgendwas über sein Dasein als Vater und seine Tätigkeit als Möbelpacker ?? Das hätte mich sehr interessiert..aber schreibt es nicht hin, wenn man davon gar nichts im Interview seht/hört

    Danke

    Antworten
  2. Coma007
    Coma007

    Zitat von Sprachtot »

    kann mir jemand sagen ob das Album gut ist, und ob es sich lohnt es zu holen?

    Wenn de Bizzy sonst auch hörst würde ich mir das Album kaufe! Kann es nur empfehlen!

    Antworten
  3. SoonerOrLater
    SoonerOrLater

    Album angehört, mein Fazit:
    der gute Freddie hätte sich noch etwas Zeit lassen sollen; ja, es klingt düster, ja, es klingt gangster aber Qualitativ ist es meiner Meinung nach nicht geworden. Seine alten Sachen klingen besser…
    Schade!

    Antworten
  4. Dein_Vater
    Dein_Vater

    Zitat von SoonerOrLater »

    Album angehört, mein Fazit:
    der gute Freddie hätte sich noch etwas Zeit lassen sollen; ja, es klingt düster, ja, es klingt gangster aber Qualitativ ist es meiner Meinung nach nicht geworden. Seine alten Sachen klingen besser…
    Schade!

    Leider hast du recht, trotzdem sind n’paar mächtige Dinger drauf!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.