Auch ohne eine Hit-Single wie “Rack City” schafft Young Money-Künstler Tyga diese Woche mit seinem zweiten Album den Einstieg in die Top 10 der US-Charts. So landet “Hotel California” mit knapp 54.000 verkauften Einheiten auf Rang 7 der Billboard Hot 200.

Sein Labelboss Lil Wayne ist mit “I Am Not A Human Being II” in seiner dritten Verkaufwoche ebenfalls noch in den Top 10 vertreten und schafft mit 42.000 abgesetzten Exemplaren Rang 8.

Tyga ist im kommenden Monat übrigens in Deutschland auf Tour, während Lil Wayne seine abgesagten Deutschland Termine im Oktober nachholen möchte.

6 Responses
  1. Emphiz
    Emphiz

    Sehr weise Worte! Allerdings trainiert er schon um sich mit seinem Körper zu definieren, weil gleich die Szene danach zieht er sein Shirt aus um sich im Spiegel zu betrachten während die Kamera filmt. Freu mich aber auf neues Zeug von ihm. Hab bis jetzt alles sehr gut gefunden von ihm!

    Antworten
  2. Kosmos
    Kosmos

    ja ist sehr gut was der sagt, aber eine stelle sagt er, der trainiert nicht um cool zu sein und nicht seine Körper zu zeigen und dann zeigt der seine Körper ganz stolz 😀

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.