Wie Jaysus via Facebook bekannt gab, ist der Rapper mit seinem Label MACHT Rap ein Vertragsverhältnis mit Warner Music eingegangen und wird von nun an über den Major releasen.

Labelchef Jaysus, der zudem derzeit an einem neuen Soloalbum werkelt, kommentierte den Deal wie folgt:

“nach all den Jahren, die ich nun auf ehrliche Art und Weise meinen Weg durch dieses Musikgeschäft gegangen bin, kann ich heute eine der womöglich wichtigsten Neuigkeiten meiner Karriere verkünden.

Wir von MACHT Rap gehen hiermit als ganzes Label, offiziell ein exklusives Vertragsverhältnis mit Warner Music Germany ein.

Die vielen Labelstationen, die ich in meiner Karriere absolviert habe und die mich zum Entschluss führten, ein eigenes Label mit meinem Bruder Cozta zu gründen, münden nun heute endlich in einer Labelsituation, wie ich sie mir als Künstler stets gewünscht habe.
Ich bedanke mich bei meinen treuen Wegbegleitern und Labelkollegen Musiye, Rapsta und Big Toon und dem gesamten Labelteam von MACHT Rap.

Wenn ihr wüsstet, wie ich mich drauf freue Deutschland mein neuestes Album vorzustellen, an welchem ich bereits arbeite….”

Siad Rahman, A & R Manager bei Warner Music Germany, ließ sich wie folgt zitieren:

“Wir freuen uns sehr darüber, mit MACHT Rap ein Label unterstützen zu können, welches durch einzigartige Künstler und kreative Ideen glänzt; aber auch gewillt ist, hart für den Erfolg zu kämpfen.”

Zur Feier des Tages veröffentlichte das Label ihre Version des Harlems Shakes mit Raps von Rapsta und Jaysus.

15 Responses
  1. LLcoolK
    LLcoolK

    Zitat von LiqWalker »

    das cover hat rein zufällig ne gewisse ähnlichkeit mit dem “tha carter 2” cover ^^

    Das tha carter Cover war auch schon Bombe daher finde ich das jetzt von SBM II auch richtig Bombe !!

    Antworten
  2. Paddes
    Paddes

    Mein erster Gedanke war auch.. Lil Wayne: The Carter 2… doch Fler macht das doch mit purer Absicht. Der weiss das sich so die Leute wieder das Maul zerreisen werden. Und so ist er dann wieder im Gespräch. Promo. Mehr nicht. Das wird 100% nicht das Cover. Bin ich mir sicher.. chillt doch alle mal.

    Antworten
  3. Paddes
    Paddes

    Mein erster Gedanke war auch.. Lil Wayne: The Carter 2… doch Fler macht das doch mit purer Absicht. Der weiss das sich so die Leute wieder das Maul zerreisen werden. Und so ist er dann wieder im Gespräch. Promo. Mehr nicht. Das wird 100% nicht das Cover. Bin ich mir sicher.. chillt doch alle mal.

    Antworten
  4. JNeezy
    JNeezy

    Ist zwar ziemlich peinlich das Cover fast 1:1 übernehmen aber trotzdem sieht es irgentwie ziemlich geil ist.
    Nur soche Sachen sind Schuld, dass Deutschrap von den Außenstehenden als billiger Ableger des Amirap gesehen wird deswegen sehr kontraproduktiv.

    Antworten
  5. TommyBlackout
    TommyBlackout

    Ich muss sagen, Flers neue Sachen gehn mir gar nicht rein, aber SBM hat mir gut gefallen, ich hoffe damit kann man was anfangen, ich glaube aber, dass es das gewöhnliche Rappresenterding wird ohne die geringste Innovation, lass mich aber gerne vom gegenteil überzeugen.

    Antworten
  6. Slls
    Slls

    ist mir mit der ähnlichkeit auch aufgefallen finds aber trotzdem geil weil es einerseits edel aber auch noch gangsta
    ist (carter fand ich jz schon zu proll)

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.