Der Name Fayzen dürfte noch nicht jedem ein Begriff sein, doch dass soll sich kommenden April ändern. Denn dann wird der 30-jährige Rapper und Musiker sein Major-Label-Debüt “Meer” bei Universal Music veröffentlichen.

Fayzen stammt aus Hamburg und konnte bereits mit einigen lokal vertriebenen Mixtapes sowie zwei selbstveröffentlichten Alben für Aufmerksamkeit und Absatzzahlen im vierstelligen Bereich sorgen. Neben dem Rappen singt der iranisch-stämmige Künstler ebenso wie er auch das Gitarre- und Klavierspielen beherrscht. So zeichnet sich das kommende Album auch durch seine Live-Instrumentierung aus.

In Bezug auf “Meer” wird Fayzen folgendermaßen zitiert:

“Ich wollte einfach mehr auf den Punkt kommen. Musikalisch mutiger und versierter werden und weniger rumschwafeln. Mit weniger mehr sagen”, fasst Fayzen zusammen. “Wir sind nie so ran gegangen, dass muss jetzt Hip-Hop sein. Wir wollten einfach nur Musik machen. Deshalb keine Ahnung ob das Hip-Hop ist, was Hip-Hop ist. Das wichtigste ist, dass ich’s fühl.”

Meer” wird ab dem 26. April erhältlich sein. Wer sich vorher schon mal ein Bild von Fayzens Musik machen möchte, sollte in die ersten beiden Singles des Album “Richtung Meer” und “Paradies” reinhören.

Artists
7 Responses
  1. ReallyGood
    ReallyGood

    “Der Name Fayzen, dürfte noch nicht jedem ein Begriff sein, doch dass soll sich kommenden April ändern.”

    Bitte in: “Der Name Fayzen dürfte noch nicht jedem ein Begriff sein, doch das sollte sich kommenden April ändern.” ändern. 🙂

    Antworten
  2. RAGtime
    RAGtime

    Meiner Ansicht nach einer der besten deutschen Lyricists! Ehrlich, mit Gefühl und darüber hinaus technisch auf nem sehr hohen Niveau. “Richtung Meer Unplugged” sollte das deutlich machen.

    Werde mir das Album allein schon kaufen um wirkliche Musik zu supporten und hoffe, er bekommt ein bisschen mehr Aufmerksamkeit als das bisher der Fall. Cool, dass 16bars ihm diesen Artikel widmet!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.