Während sich diese Woche kein einziger Rap-Act in den Top 10 der US-amerikanischen Album-Charts platzieren konnte, schaffte es DMX mit seinem Comeback-Album “Undisputed” immerhin die Top 30 20 der Charts zu knacken. Mit 16.026 verkauften Exemplaren landete der Darkman auf Platz 22 19 der Billboard Charts.

Ebenfalls noch in den Top 20 befindet sich 2 Chainz mit “Based On A T.R.U. Story“, welches auf seinem Weg zur Goldauszeichnung diese Woche auf Rang 12 13 verweilt. Platz 14 sicherte sich der christliche Rapper Lecrae mit sinem Album “Gravity“.

8 Responses
  1. D_Dawg
    D_Dawg

    Zitat von BKNofficial »

    Traurig das ein DMX in der ersten Woche weniger verkauft als ein 2 Chainz in der 2 oder 4 Woche

    ya das stimmt schon aber hauptsache DMX hat mal wieder was neues raus gebracht und top 20 ist ja auch nicht sooo schlecht

    Antworten
  2. Hasestarf
    Hasestarf

    der hat mit seinem letzten album noch platin geschaftt jetzt wird er höchstens 100.000. schaffen.Die Amis gehen übelst unter,in de hat er wahrscheinlich 100 verkauft

    Antworten
  3. D_Dawg
    D_Dawg

    Zitat von hasestarf »

    der hat mit seinem letzten album noch platin geschaftt jetzt wird er höchstens 100.000. schaffen.Die Amis gehen übelst unter,in de hat er wahrscheinlich 100 verkauft

    ya nur du bitch club rapper gehen platin und die realen verkaufen vllt mal 20.000 traurig

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.