Nachdem u.a. Sido, Haftbefehl und Capital Bra kürzlich in der Öffentlichkeit über ihre Probleme mit Suchtmitteln gesprochen haben, thematisiert, scheinbar zum letzten Mal, auch noch mal t-low das Thema. Der junge Rapper kündigte im Sommer an, keine Drogen mehr zu nehmen, wie das aber oft ist, kam es zu einem Rückfall. Um sich nicht ständig rechtfertigen zu müssen und um seine jungen Fans zu schützen, hat das LITKIDS Mitglied nun beschlossen, seinen Konsum ausschließlich privat zu halten und nicht mehr in den Stories zu zeigen oder zu thematisieren.

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.