Gestern berichtete u.a. tagesschau.de, dass gegen Kontra K aktuell Ermittlungen laufen, da dieser vor einigen Jahren in den Cannabis-Handel involviert gewesen sein soll. So war zum Beispiel zu lesen, dass Kontra einen Deal mit 100 Kilo Gras abgeschlossen habe, angeblich kommuniziert über EncroChat.

Nun äußert sich der Künstler, der kurz vor dem Auftakt seiner Tour steht, in seiner Instagram Story mit folgenden Worten:

“Während sich die halbe Welt fragt, ob der Fuchs die Gans geklaut hat, keine Ahnung, ich auf jeden Fall nicht”

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.