Makko, der Rapper mit Mut zur Lücke, kommentierte das vor Kurzem erschienene 16BARS INKED UP mit Teamkollege Beslik Meister. Im Video erzählt Beslik unter anderem, dass das neue Album fertig sei und nur noch Mix und Master fehle. Makko sieht das wohl anders.

Der Ostberliner schrieb zu den Erläuterungen Besliks nun auf seinem Instagram-Kanal, dass dies eine Lüge sei, das Album garnicht existiere, und “Bolotape […] eim Mythos” ist. Es bleibt also spannend, was den musikalischen Output der Gruppe angeht.

 

Das Video, in welchem Beslik Meister über seine Tattoos erzählt und weitere intime Einblicke mit uns teilte, könnt ihr euch hier anschauen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.