Am Freitag wurde Takeoff beerdigt, nach dem das Migos Mitglied am 1. November in Houston erschossen wurde. Die genauen Umstände, die zum tragischen Tod des 28jährigen geführt haben, sind noch nicht offiziell geklärt. Bei der Beisetzung in Atlanta performte u.a. Justin Bieber, unter den Trauergästen waren Drake, Gucci Mane, Cardi B, Murda Beatz und viele mehr. Presse und Handys waren von dem Event nicht gewünscht.

Gestern veröffentlichte sein Onkel und Migos Kollege Quavo, mit dem Takeoff kürzlich ein neues Album veröffentlichte, eine Art Abschiedsbrief an seinen Neffen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.