Gestern Abend wurden die BET Hip Hop Awards ’22 ausgestrahlt. Ein besonderer Programmpunkt war sicherlich das “Oldschool”-Medley mit zahlreichen Akteuren. Den Anfang machten Dead Prez mit ihrem Klassiker “Hip Hop“, gefolgt von Mobb Deep mit Joey Badass als Prodigy-Ersatz und ihrem Hit “Quiet Storm“, bei dem natürlich Lil Kim nicht fehlen durfte. Es folgten M.O.P. mit “Ante Up“, bei dem auch Fat Joe und Remy Ma auf die Bühne kamen und noch “Lean Back” spielten. Dann kam der Süden zur Geltung in Form von Lil Flip, David Banner, Project Pat und Three Six Mafia. Den Abschluss machte der Wu-Tang Clan mit ihrem Hit “C.R.E.A.M.“.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.