“Danke an Kollegah, Favorite, Rizbo, Casper, Karate Andi, die 257ers, Shiml, Genetikk und Farid Bang für 18 tolle gemeinsame Jahre: Mit diesen Worten wandte sich Elvir OmerbegovicLabelchef von Selfmade Records – via Instagram an seine Community. Wie unsere Kolleg*innen von HipHop.de berichtet haben, soll das besagte Label “seine Pforten schließen.” Damit geht eine Ära zu Ende. In Zukunft wolle sich Elvir nur noch auf das Label DIVISION fokussieren. Bei DIVISION steht beispielsweise Deutschrapper RIN unter Vertrag. Der letzte Künstler, der bei Selfmade Records unter Vertrag stand, war Karate Andi.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.