Ye soll wegen eines “Donda“-Tracks vor Gericht gezerrt werden, das berichtet zumindest TMZ. Laut dem Nachrichtenportal soll ein Pastor aus Texas eine Klage gegen den Rapper erhoben haben. Grund dafür sei der Song “Come to Life” – denn der Artist soll ohne jegliche Zustimmung eine Predigt des Klägers gesampelt haben. Insgesamt 70 Sekunden sollen die Worte von David Paul Mote zu hören sein. Doch der Mann klagt nicht nur gegen Ye, sondern auch die Labels GOOD MusicDef Jam und UMG Recordings. Von allen Beteiligten fordert David Paul Mote Schadensersatz. Von dem Rapper selbst gab es noch kein Statement.

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.