In der Vergangenheit kursierten die Gerüchte, dass es zwischen Pusha T und Eminem einen Meinungsdiskurs geben soll. Vor allem nach seiner Auseinandersetzung mit Rap-Kollegen Drake, assoziierten manche den Artist als Battle-Gegner. Wie Pusha T jetzt selbst im Interview bei The Morning Hustle verriet, soll es gar keinen Beef zwischen ihm und Eminem geben. Er selbst respektiere die Arbeit und Musik des Künstlers.

Auf die Frage, welchem Artist der Rapper lyrisch überlegen sei (bzw. herausfordern wolle), antwortete er: “I can’t. Listen, I don’t even want to put the energy out there.” Er selbst wolle keine Namen nennen und auch “keine solche Energie” verbreiten. Er sei via Twitter auf die Gerüchte aufmerksam geworden, dass es zwischen ihm und Eminem einige Unstimmigkeiten geben soll. Seiner Aussage nach hätten Personen die Situation falsch interpretiert. “It was a misinterpretation of something I don’t even remember. Something I said or whatever. But you know, people decode, and they have their own thing […] And I was like, ‘Nah, man.” Eminem sei jemand, den Pusha T respektieren würde. “He’s one of them people that I really like what he does because, after all of his success, I can still find Lyricist Lounge Eminem. That’s a goal for me, personally.”

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.