He won’t stop, cause he can’t stop.

Nachdem Diddy letzte Woche bekannt gab nächstes Jahr seinen eigenen TV-Sender zu starten, fuhr der HipHop-Mogul bei der gestrigen Oscar-Verleihung den nächsten Sieg ein.

Bei den in Los Angeles stattfindenden 84. Acadamy Awards wurde u.a der Dokumentarfilm “Undefeated” als bester dokumentarischer Kurzfilm ausgezeichenet. Diddy hatte bei dem Film über ein erfolgloses Football-Team als “Executive Producer”, also als ausführender Produzent, fungiert und wurde folgerichtig mit einer der begehrten goldenen Statuen bedacht.

Diddy twitterte anschließend:

Image and video hosting by TinyPic

Hier der Trailer zu “Undefeated”:

Artists
9 Responses
  1. 44309Ruhrpott
    44309Ruhrpott

    was savas und banjo für ein wirbel um ein video mach, das lied is schon 1 jahr alt und die bringen 2 teaser raus und glauben das alle ausrasten werden

    vid wird trotzdem gut!

    Antworten
  2. VexX
    VexX

    Capo???? Ach du scheiße was ein dreck, Beat & Rap für’n Arsch!!!!
    Banjo & Savas wird bestimmt cool aber soviel Wind machen weiß nich Video raus hauen und fertig.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.