Ein Trend dürfte diese Woche an kaum einem von uns vorbeigegangen sein: Auf den Social Media-Plattformen begegnet uns immer wieder das blaue P-Emoji. Doch was hat es damit auf sich? Zurückführen lässt sich das ganze auf den Release von Gunnas Studio-Album “DS4EVER“, das am 7. Januar diesen Jahres erschien. Bereits im Voraus begann der Rapper auf Twitter eine Diskussion und schrieb im Zusammenhang mit seinem Projekt “pushin P” – jedoch ohne weitere Erklärung. Fans spekulierten, was es mit diesem Begriff auf sich haben könnte. Wie wir heute wissen, ist “pushin P” eine Auskopplung aus dem Album und featuret die beiden Rapper Future und Young Thug.

Doch warum letztendlich das blaue Emoji? Diesen Trend scheint Gunna selbst auf Twitter losgetrieben zu haben, denn für die Erklärung, was “pushin P” letztendlich bedeutet, benutzte er das Emoji selbst. Der Kontext dabei scheint recht simpel zu sein: Entweder ist eine Sache P oder eben nicht. Der Buchstabe P steht dabei nicht nur für den Begriff Player, sondern soll alle positiven Verhaltensmuster aufzeigen. Ein Beispiel hierfür: Ist man loyal gegenüber anderen Personen, ist man P. Unterstützt man seine*n Partner*in, ist man ebenfalls P. Sucht man ein Synonym für diesen Begriff, würde man wahrscheinlich am ehesten das Wort “ehrenvoll” damit assoziieren.

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.