Travis Scott als Zentaur in der Wüste: Das bekannte Artwork von Scotts “Travis La Flame”-Compilation scheint dem Rapper einige Jahre nach erscheinen des Projekts nun zum Verhängnis zu werden. Denn der französische Künstler Mickaël Mehala, der unter dem Namen Black Childish Illustrationen anfertigt, wirft dem Rapper vor, besagtes Cover-Artwork ohne seine Zustimmung verwendet zu haben. Mehala habe die Illustration 2016 via Instagram an Travis Scott geschickt, dieser habe auf besagte Nachricht nie reagiert. Das berichtet TMZ. Als dann nich im gleichen Jahr “La Flame” erschien, sei Mehala mehr als verwundert gewesen: Denn seine Illustration zierte das Cover auf verschiedenen Streamingplattformen. Travis Scott winkt deshalb nun eine Klage.

Aus den offiziellen französischen Gerichtsunterlagen, die TMZ vorzuliegen scheinen, geht Folgendes hervor: Mehala habe angegeben, im Februar 2019 im Bezug auf besagte Illustration das Urheberrecht beantragt zu haben. Darüber hinaus habe er Travis Scott und sein Management-Team kontaktiert und vehement auf das Problem hingewiesen. Im Sommer 2019 habe sich einer der Anwälte von Travis Scott schließlich bei ihm gemeldet, hieße es dort weiter. Travis Scott sei nicht bewusst, dass er ein Kunstwerk ohne Zustimmung eines schaffenden Artists verwendet haben soll, so der Anwalt. Obwohl das Artwork im Nachgang von zahlreichen (Streaming-)Plattformen verschwunden sei, scheint Mehala weiterhin auf sein angebliches Recht pochen zu wollen. “[Mehala] wants d’argent, or as Travis would say … money, and lots of it”, schreibt TMZ. “Mehala’s suing for hundreds of thousands of dollars, and sole control of his centaur going forward.”

Mittlerweile hat sich Ed McPherson, Travis Scotts Anwalt, zum aktuellen Fall geäußert. Gegenüber Complex bezeichnet er die Klage als “leichtfertig erhoben” und “haltlos”. “Anyone with access to the internet can tell you that Travis never released and album named ‘La Flame’, zitiert das Magazin den juristischen Vertreter des Rappers. Denn bei “La Flame” handelt es sich vielmehr um ein inoffizielles Projekt als um ein offizielles Album von Travis Scott. Das Projekt, eine Compilation, enthält Tracks von diversen Mixtapes und Alben, darunter Travis Scotts “Days Before Rodeo”. ‘Travis La Flame’, notably, has been widely referred to as an unofficial release and is not currently available on Apple Music or Spotify, so Complex über die aktuelle Verfügbarkeit des Projekts. Auf Tidal, einem kostenpflichtigen Musikstreaming-Dienst, sei “Travis La Flame” weiterhin verfügbar. Ed McPherson gibt weiterhin an, dass fragliche Illustration von Fans erstellt worden sei. Genau diese Fans sollen das Artwork dann auf den Streaming-Plattformen hochgeladen haben. “Streaming services quickly removed it after they realized that certain people were trying to pass this off as a legitimate album cover.  We look forward to responding to this case and obtaining a quick dismissal“, schließt McPherson sein Statement ab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.