Nachdem Netflix Ende September auf ihrem YouTube-Channel einen ersten Einblick in ihre Kanye West-Trilogie boten und ein Video von ihm und Mos Def veröffentlichten, in dem die Rapper Ye‘s Track “Two Words” performen, folgt heute ein offizieller Teaser zu “jeen-yuhs”, so der Name des Projekts. Erstmals wird auch das Startdatum der dreiteiligen Reihe bekannt gegeben.

Die Regisseure Clarence “Coodie” Simmons und Chike Ozah sollen Kanye seit 21 Jahren begleitet und regelmäßig gefilmt haben: “Over 21 years in the making”, heißt es in dem Teaser. Neben seinem Karriereaufstieg, dem Weg von der Rap- in die Modewelt und der gescheiterten Präsidentschaftskandidatur soll laut Billboard auch der Tod seiner Mutter Donda, nach welcher Ye‘s zuletzt erschienendes Album benannt ist, sowie dessen Einfluss auf ihn beleuchtet werden. Netflix soll die Rechte an der Dokumentation für über 30 Millionen US-Dollar gekauft haben.

Der heute veröffentlichte Teaser zeigt mehrere Clips aus unterschiedlichen Jahren und Karriereabschnitten des Rappers. So ist er etwa im Studio mit Jay-Z oder bei seiner Performance auf dem “AAHH! Fest” in Chicago 2014 zu sehen. Als Releasedatum gibt Netflix Mitte nächsten Monats an: “A Kanye Trilogy, the once in a lifetime three-week global event, begins February 16”, heißt es unter dem Video.

Den ganzen Teaser seht ihr hier:

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.