“Versprecht mir bitte das ihr immer für euch selber einstehen werdet”: Mit diesen Worten wandte sich badmómzjay am heutigen Montag via Instagram an ihre Community. Die Rapperin wolle sich mit ihrer Aussage auf einen Post beziehen, den sie vor knapp zwei Tagen via SocialMedia teilte. Auf diesem befindet sie sich im Urlaub und posiert passend zum Neujahresanfang mit einem Sekt in der Hand. Von einigen Personen scheint sie für genau diese Bilder kritisiert worden zu sein. Grund dafür: Ihre Kleidung.

“Wir sehen alle die Kommentare. Das ist die Welt in der wir leben. Leute malen sich Bilder von dir so wie das gerne hätten but that doesn’t define you! Bitte malt euer eigenes Bild von euch. Und dann glaubt daran! Seid frei! Ich hatte noch nie ein Problem mit Haut zeigen, hab auch noch nie eins darin gesehen. Hab auch kein Problem mit Leuten die es nicht tun. Für mich sind Frauen Körper pure Kunst. Das Internet ist ein Ort wo Leute denken sie könnten beurteilen ob ich ihr Type bin oder ob sie dieses Foto hier unten geil finden… ob ich zu dick bin oder zu dünn oder ob ich damit falsche Werte vermittel”, so badmómzjay. Aufgrund ihres Bikinis hätten einige Personen ihre Person und ihre Musik infrage gestellt.

Des Weiten fuhr sie fort: “Das meine musik und alles was ich erreiche kein Respekt verdient aufgrund der Tatsache das man da grade mein Arsch sieht. Das alles existiert nicht wirklich […] Sobald du dich selber kennst und sicher darin bist wer du sein willst hast du unglaublich viel Macht. Für viele ist das hier nur ein Foto, füt mich ist das macht. Macht über mich selbst. Macht zu wissen, ich bin glücklich auf dem Foto. Macht zu wissen ich zeig meiner Community und der Welt damit: eine Frau kann alles sein und DARF alles sein. Leute die verstehen werden wer ihr seid und warum ihr die Dinge tut die ihr tut. Du hast die Kraft dazu auch sowas zu posten, damit will ich nicht sagen du solltest oder musst aber du könntest jederzeit.”

Ihr Rat: Man solle sich frei von anderen Menschen machen. Egal in welcher Hinsicht. Es seien vor allem weibliche Personen, die unter ihrem Post Hate verbreiten würden. “Mal abgesehen davon das es mehr als nur peinlich ist wie viele Frauen unter meinem Bikini Bild haten obwohl sie doch ganz genau wissen sollten wie schwer wir es allgemein schon haben. Nur weil du niemals sowas posten würdest heißt es nicht das es falsch ist wenn irgendjemand anderes das macht. Get the man out of your head. Sei stolz auf deine Schwestern die diese ganzen Schritte gehen und den ganzen Hate aushalten und trotzdem nie einknicken nur damit sich vielleicht ein paar andere Frauen empowered fühlen die gerne so sein würden aber sich nicht trauen! Das ist Helden shit amk! Habt mal alle untereinander euren Rücken!”. 

Schon in der Vergangenheit sprach sich die Rapperin gegen die Diskriminierung/Beleidigung von Personen aufgrund ihres Körpers aus. badmómzjay präsentiert sich selbstbewusst im Internet, steht zu sich und empowert somit zahlreiche Fans. Das Feedback ihrer Community zeichnet sich meist als überwiegend positiv aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.