Lil Uzi Vert Refuses To Stop Concert Despite Fans Shouting That People Were Faintin, so HotNewHipHop. Das Magazin berichtete über den Auftritt des US-amerikanischen Rappers Lil Uzi Vert auf dem Day N Vegas Festival, das dieses Wochenende in Las Vegas stattfand. Lil Uzi Vert, dessen Auftritt am Sonntag war, verweigerte seine Show abzubrechen, nachdem mehrere Personen aus der Crowd ohnmächtig worden. Seine Fans hätten ihn über das Geschehnis informiert – er selbst äußerte sich jedoch: “I don’t take no breaks. If it’s gettin’ bad, leave. If you ain’t gonna leave, stay”.

Vor allem nach der Tragödie auf dem diesjährigen Astroworld Festival sei es Artists wie Kendrick Lamar, Doja Cat, Roddy Ricch, Freddie Gibs und Co. wichtig gewesen, für die Sicherheit ihrer Fans zu sorgen. Diese hätte oberste Priorität an dem Wochenende gehabt. Derzeit kursieren mehrere Videos im Internet, in denen Lil Uzi Vert sich gegenüber seinen Fans verweigert, seine Performance zu unterbrechen. “In several videos circulating on social media, fans can be heard screaming at Uzi, telling him, “Stop the show, Uzi! You’re f*cked up, Uzi! There’s people f*cking fainting, bro!”.
Die Veranstalter*innen schritten jedoch ein: Eine computergesteuerte Stimme soll die Menge aufgefordert haben, einige Schritte zurückzutreten und auf andere Personen zu achten. Den Leuten im vorderen Bereich des Bühnenraums solle man Platz geben, damit diese sich frei bewegen können. Schlussendlich wurde Lil Uzi Verts Set unterbrochen. “He only performed a handful of songs after showing up thirty minutes late to his fifty-minute set”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.