Am Montag feierte die US-amerikanische Rapperin Cardi B ihren 29. Geburtstag: Passend zu diesem Anlass veranstaltete sie eine Party, bei der auch Chance The Rapper, Snoop Dogg, Normani und weitere Artists anwesend waren. Laut eigener Aussage habe ihr Ehemann Offset ihr ein Geschenk gemacht, mit dem sie nicht gerechnet hätte: So sprach sich Offset mit dem Vater der Rapperin ab und kaufte ein Anwesen, das sich auf der Dominikanischen Republik befindet. Cardi B hätte vor einiger Zeit vorgeschlagen, an dem besagten Ort in Immobilien zu investierten. Sie sei jedoch davon ausgegangen, dass Offset diese Idee für nicht gut halte.

Via Instagram teilte die Rapperin einen Beitrag, auf dem das Anwesen zu erkennen ist. Sie selbst schrieb dazu: “This was sooo amazing to me. For one, I’m so happy that you were actually really listening to me and not just smiling and nodding your head so I could stop talkin to you about it […]”. Die beiden würden das Haus an Tourist*innen der Dominikanischen Republik vermieten wollen. Auch über andere Immobilien-Investionen hätten Cardi B und Offset bereits gesprochen. Abschließend fügte sie hinzu, dass sie ihrem Ehemann sehr dankbar für dieses Geschenk sei und er, das gemeinsame Kind und ihr Vater für sie die wichtigsten Dinge im Leben wären.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Cardi B (@iamcardib)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.