Heute wandte sich Bushido via Instagram an seine Community: Der Rapper gab bekannt, dass die Dokumentation über ihn und sein Leben bereits dieses Jahr noch starten wird. Die besagte Doku, die in Kooperation mit Amazon entstand und auf Prime Video verfügbar sein wird, soll am 26. November diesen Jahres veröffentlicht werden. Über zwei Jahre lang seien Bushido und seine Familie von einem Team begleitet worden, die alle “Höhen und Tiefen” auf Kamera festgehalten hätten. “Über zwei Jahre haben wir unser Leben auf Kamera festgehalten und über all die offenen Fragen gesprochen, die bis heute unbeantwortet geblieben sind”. Bushido selbst sei stolz auf das Projekt und könne es kaum abwarten, bis dieses startet. Allen Beteiligten wolle er außerdem danken.

Des Weiteren teilte er einen Teaser, der einen Einblick darin gibt, wie die kommende Dokumentation gestaltet ist: So kommen Bushido und seine Ehefrau Anna-Maria Ferchichi selbst zu Wort, die sich über die letzten Jahre äußerten. “Ich schäme mich echt dafür. Für viele Dinge die ich da so gesagt habe und so weißt du. Und ich hab verdammt viel gut zu machen und zwar bei meiner Familie. Und bei keinem anderen […] da draußen”: So Bushido selbst. Auch Anna-Maria meldete sich in einer kurzen Frequenz zu Wort: “Anis hat eine Metamorphose durchgezogen. Er musste selber erst überlegen […]”. Die beiden teilten den Beitrag auch in ihrer Instagram-Story.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Bushido (@bush1do)

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.