“Mach es mit ‘nem Smile und dem Auge fürs Detail / Denn ich Regel meinen scheiss im Robin Crueso Style”: So heißt es unter anderem in Airons Erfolgstrack “Videoüberwacht”. Der Bonner-Rapper hat uns einen Besuch abgestattet und bei unserem Hotbox-Format “Ein Jib mit” teilgenommen. Bei uns sprach Airon unter anderem über seine Zusammenarbeit mit seinen Rap-Kollegen KASIMIR1441 und DILOMAN. Alle drei von ihnen stehen bei dem Label Bis Es Klappt unter Vertrag.

“Independent erarbeitete sich Airon bereits eine erstaunliche solide Reichweite, nun gelang ihm jedoch ein Coup, der seinesgleichen sucht und von dem die meisten Necomer-Musiker maximal träumen können”: Dies ist unter anderem ein Ausschnitt der Spotify-Beschreibung des Rappers. Vor einiger Zeit wurde Bushido auf ihn aufmerksam: Airon releaste zunächst seine Tracks auf dem YouTube-Channel des EGJ-Inhabers, der von seiner Musik überzeugt schien. Zu einem Deal bei dem besagten Label scheint es jedoch nicht gekommen zu sein. Airon selbst äußerte sich über den “geplatzten” EGJ-Vertrag gegenüber TV Strassensound. Doch der Rapper scheint noch ein weiteres Label auf sich aufmerksam gemacht zu haben: Aktuell steht Airon, wie bereits oben angeführt, bei Bis Es Klappt unter Vertrag. Auch seine Rap-Kollegen KASIMIR1441 und DILOMAN sind Teil des BEK-Team.

Bei uns sprach Airon darüber, wie eine Studiosession mit KASIMIR1441 und DILOMAN aussehen könnte: Die Rapper würden sich meist nicht zu einer geplanten Verabredung treffen, sondern die Sessions würden relativ spontan entstehen. “Spontan auf jeden Fall immer. Da gibt es jetzt nicht großartig viele Pläne oder sowas”. Häufig würden sie sich bei dem Produzenten Johnny Pepp treffen, der bereits mit weiteren Künstler*innen wie PA Sports, KC Rebell und MoTrip zusammenarbeitete. “Sprich wir sind häufig bei Johnny. Shoutout Johnny Pepp. Und dann fährt man da spontan hin, wenn die Jungs gerade in Köln sind. Meistens halt sehr sehr spontan und dann chillen wir da und hören einen Beat. Dann gehts auch direkt los mit aufnehmen. Da ist jetzt nicht viel mit ‘wir hören einen Beat zwei Monate vorher, schreiben großartig und machen dies und das’ – sondern es geht immer direkt spontan von statten”. Auch der Genuss von ein paar Joints dürfte in der Runde nicht fehlen.

Gemeinsam mit KASIMIR1441 releaste Airon am 12. August 2021 den Track “An Freitagen”, der von Alex Dehn produziert wurde. Aktuell verzeichnet Airon knapp 230. Tausend monatliche Hörer*innen via Spotify. Der Song “Videoüberwacht”, den wir euch am Anfang des Textes aufgelistet haben, ist derzeit der meistgestreamte Track des Rappers mit über 3. Millionen Aufrufen via Spotify. Wir sind gespannt, was Airon musikalisch noch für uns parat hält.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Airon (@aironfuenfdrei)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.