Zuletzt releaste Asche am 26. August diesen Jahres seine EP “Feind von Jedem”, die insgesamt neun Tracks beinhaltete. Doch musikalisch scheint es um den Rapper nicht stillzustehen: In einer Fragerunde, die gestern Abend via Instagram stattfand, gab der Rapper bekannt, dass er bereits an seinem nächsten Projekt arbeiten würde. “[…] parallel arbeite ich schon am neuen Album”. Ein genaues Release-Datum ist derzeit nicht bekannt. Auf dem besagten Album soll sich jedoch eine neue Auflage des Songs “Stress” befinden, der ursprünglich am 19. Juni letzten Jahres veröffentlicht wurde. Ein Fan fragte den Rapper, wie sich der Sound seines kommenden Albums gestalten würde. Die Antwort von Asche: Ein Emoji, der eine Axt darstellt. Daraus könne hervorgehen, dass Fans ein härterer Stil auf dem Projekt erwarten wird. Auch für die Box-Käufer*innen von “Was bleibt ist Asche” soll es bereits nächste Woche eine Überraschung geben: “[…] musste selber bisschen warten aber ne fette Überraschung für alle Boxkäufer”. Seine Community könne sich zudem über “Gastauftritte” von ihm freuen, die dieses Jahr noch stattfinden sollen.

Auch über drei Rap-Kollegen äußerte sich Asche via SocialMedia: So sei RIN der Rapper gewesen, dem er schon immer “Probs” hätte geben wollen. Dazu scheint es jedoch nicht gekommen zu sein, denn dieser hätte ihn blockiert. “RIN, aber bin geblockt”. Über das Comeback von Sun Diego schien sich der Rapper zu freuen, denn die Frage, ob er sich über neue Musik von ihm freuen würde und wie er zu dem Comeback stehe, beantwortete er mit: “Endlich”. Auf Kollegah kam er ebenfalls kurz zu sprechen und stellte klar, dass dieser nach wie vor sein “Bruder” sei.

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.