Farid Bang gab via Instagram bekannt, eine Auszeit von der Öffentlichkeit nehmen zu wollen. Der Banger hatte im Juli sein Album “Asozialer Marokkaner” releast. Vor einer Woche droppte er das Musikvideo zur gemeinsamen Single “Roid Rage” mit Kollegah. Und vor zwei Tagen die passenden Visuals zu seinem Track “SAO PAULO“. Nun möchte sich Farid Bang vorerst nicht nur aus dem Musik-Business verabschieden, sondern auch von Social Media. Im Rahmen einer Instagram-Fragerunde beantwortete er die Frage, wann wieder neue Musik von ihm folgen würde, mit den Worten “die nächsten Monate erstmal nichts“.

Nun hatte Farid Bang seine sämtlichen Instagram-Posts gelöscht oder archiviert, um danach ein Bild von sich selbst mit der Caption “Ich werde mich für die nächsten Wochen aus’m Social Media Leben zrückziehen. Ihr werdet mich vermissen, dafür aber umso mehr ei meiner Rückkehr lieben” zu veröffentlichen. Er hatte den Hashtag tagxwirdkommen seinem Post hinzugefügt. Was dies zu bedeuten hat ist bislang unklar, könnte aber auf einen kommenden Release im nächsten Jahr hindeuten. Ob ein gemeinsames Tape mit Rap-Kollegen Kollegah folgt, oder er doch seine Album-Reihe Asphalt Massaka fortsetzt, bleibt abzuwarten. Auch eine neue Ausgabe von Jung Brutal Gutaussehend, zusammen mit Sun Diego, wäre möglich.

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.