Gestern teilte Gunna via Instagram einen Beitrag, aus dem hervorgeht, dass er zusammen mit der gemeinnützigen Organisation Goodr ein Geschäft “Gunna’s Drip Closet and Goodr Grocery Store” eröffnet hat. In dem Laden wolle man Student*innen die Möglichkeit bieten, kostenlosen Zugang zu Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Kleidung zu bekommen. Befinden soll sich “Gunna’s Drip Closet and Goodr Grocery Store” in der Nähe der Ronald McNair Middle School (South Fulton). Diese habe Gunna als Jugendlicher besucht.

HotNewHipHop berichtete darüber, dass Gunna sich gegenüber The Atlanta Voice wie folgt geäußert hatte: “These are things I said I was gonna do when I got in a position to do it so I just gotta follow that […] I want them to learn that you can be anyone you want to be, you can be anything you want to be because look at me. I did what I wanted to do and I went to the same school that they went to”. Er wolle den Kindern und Jugendlichen beibringen, dass sie alles in ihrem Leben erreichen könnten, wenn sie fest daran glauben und auch daran arbeiten würden. Da er aktuell über die möglichen finanziellen Mittel verfüge, wolle er etwas gutes tun und Personen helfen. Für seine Wohltat wurde der Rapper auch von South Fultons Bürgermeister William Edwards geehrt. “[…] the Mayor and City Council recognizes Gunna for his service to the community, applauds his outstanding contributions to the music industry, acknowledges him for setting a stellar example to the young people in our community and do hereby proclaim […]”.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Say Cheese TV 👄🧀 (@saycheesetv)

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.