“[…] Endlich kann ich es sagen!”: Mit diesen Worten wandte sich badmómzjay gestern Abend via Instagram an ihre Community. Die Rapperin hatte eine Nachricht zu verkünden, über die sie sich zu freuen scheint: In ihrer Story teilte sie einen Beitrag von EA Sports, aus dem hervorgeht, dass sie mit ihrer Single “Tu nicht so” auf dem Soundtrack des kommenden Spiels FIFA VOLTA FOOTBALL vertreten ist. Neben musikalischen Größen, wie Future, Skepta und beispielsweise Rick Ross, ist die Rapperin auf dem besagten Soundtrack aufgelistet. “Tu nicht so” feierte am 20. Mai diesen Jahres Release und verzeichnet aktuell auf Spotify knapp 16 Millionen Streams (Stand 21.09.21). Weiterhin fuhr sie fort: “Wir sind auf dem neuen FIFA VOLTA Soundtrack mit ‘Tu nicht so’ be ready”. FIFA VOLTA FOOTBALL ist ein Simulationsspiel, das von EA Sports entwickelt wurde. Das Game ist unter anderem für Microsoft Windows, PlayStation, Xbox, sowie Nintendo Switch, erhältlich. Auch Jumpa, der den Song produzierte und bekannt für seine Zusammenarbeit mit badmómzjay ist, teilte den Beitrag via Instagram.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von EA SPORTS FIFA (@easportsfifa)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.