Mit “Donda” hatte Kanye West am 29. August diesen Jahres sein neuestes musikalisches Projekt gedroppt. Nun veröffentlichte DJ Akademiks einen Screenshot, der aufzeigen soll, wie Kanye West die Zusammenarbeit mit einem*r seiner Produzent*innen beendet haben soll. Grund dafür: Ein geplanter Termin soll von der besagten Person nicht eingehalten worden sein. Der oder die Produzent*in habe an dem Tag verschlafen, da sie den Wecker nicht gehört habe. “I am really sorry. I have no excuse […] And for whatever reason my phone wasn’t alerting me […]”. Kanye West habe die Person mit den Worten “You’re fired“,“Go home” und “Go find god” kontaktiert. Er forderte außerdem dazu auf, ihm keine weiteren Nachrichten zukommen zu lassen. Ob es sich dabei wirklich um einen Chatverlauf von Kanye West handelt, ist derzeit unbekannt. Der Rapper äußerte sich bislang noch nicht dazu. Akademiks zufolge sei der Chatverlauf durch einen Leak via iCloud veröffentlicht worden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DJ Akademiks (@akademiks)

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.