Migos-Member Quavo scheint seine Mitarbeiter mehr als Fair zu bezahlen. Der aus Atlanta stammende Rapper postete ein Bild auf seinem Instagram-Account das ihn und seinen Assistenten Joshua Washington zeigt. Dieser hält einen Sonnenschirm über den Rapper und versorgt ihn per Hand-Ventilator mit einer frischen Brise Luft.

5k a Day My Asst. A Millionaire!“: Quavo bezahlt seinen Assistenten für seine Tätigkeiten scheinbar fürstlich. Nach eigenen Angaben beträgt das Tages-Salär von Joshua Washington satte 5000 US-Dollar, was hochgerechnet ungefähr 1,8 Millionen US-Dollar pro Jahr entsprechen würde.

Dies dürfte aus finanzieller Sicht kein Problem für Quavo sein. Migos letztes Album “Culture III“, das am elften Juni erschien konnte alleine in der ersten Woche über 138.000 verkaufte Einheiten verzeichnen.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by QuavoHuncho (@quavohuncho)

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.