Das Producer-Duo Miksu und Macloud veröffentlichen zur Feier ihres gemeinsamen Debut-Albums “Futura” ihre eigenen Actionfiguren als NFT. Laut den Stuttgarter Nachrichten definieren sich NFTs als NichtAustauschbareWertmarke und stellen eine digitale Form eines Vermögenswertes dar: “Theoretisch kann jeder Vermögenswert digitalisiert und zum NFT werden: Zeichnungen, digitale Kunstwerke, Videoclips oder auch echte Besitztümer. Wichtig ist dabei, dass die NFTs Informationen beinhalten, die ihre Einzigartigkeit belegen. So lässt sich der jeweilige Besitzer stets zurückverfolgen und kann seinen Anspruch geltend machen“.

Miksu postet auf Instagram ein Video das die beiden Figuren abbildet: “We did it ! Unser erstes NFT ist jetzt live auf @rariblecom und wird in den nächsten 2 Wochen versteigert” schreibt er zu dem Video.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by MIKSU (@miksu)

Das Einzelstück, das zusätzlich mit einem Beat unterlegt wurde kann im Rahmen einer Auktion in den nächsten zwei Wochen erworben werden: “Das 1 von 1 Einzelstück wurde in Zusammenarbeit mit @wassili_franko umgesetzt und ist mit einem exklusiven Beat unterlegt (co-produced @joskee_beatz )”.

Das besondere Produkt NFT (das der Technoloie der Blockchain zugehörig ist) sei eine besonderes Projekt gewesen, da Blockchain laut Miksueine der spannendsten Technologien unserer Zeit” sein soll: “Nicht nur musikalisch versuchen wir immer am Puls der Zeit zu sein und sind deshalb stolz darauf dieses Projekt realisieren zu können. Die Blockchain ist eine der spannendsten Technologien unserer Zeit und wir sehen immenses Potential für die Zukunft. Die Auktion läuft ab jetzt ganze 2 Wochen und jeder kann mitbieten. Den Link findet ihr in der Bio und in unseren Stories”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.