Am letzten Freitag droppten Xatar und Ra’is ihren gemeinsamen Track “Wach”. Passend zum Release erschien ein Musikvideo der beiden. Auf der neuen Single richtete sich Xatar in seinem Part vermeintlich gegen Rap-Kollegen Mert.

“Viel passiert, Bra, seitdem du gesigned hast. (…) Damals hat Mert dich zweimal heim gefahr’n (Eh) / Heute will Mert die gleichen Anteile haben (Wie du) / Sag, wer hat euch in den Kopf geschissen / Dass ihr glaubt, den Erfolg eines andern zu besitzen? / Ich hab’ dir immer gesagt, wenn du bei mir signst (Ah) / Das more Money, more Ice (Diamonds), mehr Auge heißt”, so der Labelinhaber. Bei Ra’is handelte es sich nicht nur um seinen Feature-Partner, sondern auch um ein Signing seines Labels “Alles oder Nix”-Records.

Mert äußerte sich heute in einem Video via Instagram zu dem neuen Song der beiden: Er zeigte sich während einer Autofahrt als er den Track “Wach” hörte. Bei der Überschrift des Videos handelte es sich um die Worte: “Abi bitte nicht dissen Abi”. Der Rapper wirkte verwundert, als er seinen Namen in Xatars Lyrics hörte. Auf dem Video markierte er daraufhin das Label “Goldmann” und Ra’is selbst. Xatar repostete dessen Story und antwortete darauf: “Niemals”.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DEUTSCHRAP STORIES (@deutschrap_stories)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.