“Ey Leute, was ein Absturz”: Eine scheinbar ratlose Schwesta Ewa meldet sich am gestrigen Abend per Insta-Story bei ihrer Community. “Alter, das kann nur mir passieren!” Schnell gibt sie mehr Informationen zu den Hintergründen ihrer Verzweiflung: “Habt ihr mitbekommen, ne, mein Brate Olexesh wurde gestern festgenommen.”

“Wir wollten einen Track zusammen machen”, erklärt Schwesta Ewa weiter. “Ich geh morgen ins Studio und der hat mir den Beat nicht geschickt!” Olexesh habe ihr den Beat eigentlich im Voraus schicken wollen, sei dann aber festgenommen worden. “Was soll ich machen? Brief schreiben […]?”, fragt sie ratlos. “385, helft mal, Alter, schickt mal Beat rüber”, sucht Schwesta Ewa Hilfe beim Label des Rappers.

385idéal, das Label des Rappers, hatte am Samstag ein Video veröffentlicht. Dort war zu sehen, wie Olexesh von einer scheinbaren Spezialeinheit mit seinem Auto aus dem Verkehr gezogen wurde. Nachdem der Rapper zu Boden gedrückt worden war, nahmen die Mitglieder der Spezialeinheit ihn fest und fuhren ihn in einem schwarzen Transporter fort. Dass es sich bei dieser scheinbaren Festnahme um einen Promo-Move für Olexeshs kommendes Album “UFOS ÜBERM BLOCK”, wird im Internet spekuliert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.