Gestern veröffentlichte der Rapper T.I. das passende Musikvideo zu seiner Single “What It Comes To”. Bei einem Teil der Lyrics handelte es sich um die Worte: “Fuck that ‘he say, she say’ If the receipts, say that shit ain’t factual”. Man könne annehmen, dass T.I. sich hier zu den Vorwürfen gegen ihn und seine Frau äußern wolle. Laut der Zeitschrift “The Cut” werde den beiden vorgeworfen, Personen unter Drogen gesetzt und diese missbraucht zu haben. Außerdem sei von Körperverletzung und Einschüchterung die Rede gewesen. In seinem Video zeigt er auch verschiedene Schlagzeilen, die auf diese Thematik hinweisen.

Am Ende des YouTube-Videos hatte der Rapper eine weitere Botschaft zu verkünden: Bei seinem nächsten Album “Kill The King” soll es sich gleichzeitig um sein letztes handeln. Der Rapper kündigte somit das Ende seiner musikalischen Karriere an. Bei “What It Comes To” handelte es sich um die erste Hörprobe aus dem kommenden Album. Ein genaues Release-Datum ist derzeit nicht bekannt.

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.