Bereits in der Vergangenheit machte Xatar deutlich, wie sehr er Köfte lieben würde. In einem Interview während seinem Gefängnisaufenthalt antwortete er auf die Frage, was er als Erstes nach seiner Entlassung machen werde: “Das allererste, ich glaub ich geb mir so nen schönen Kebab. So’n schönen Köftespiess, weißt du? Kreuzstraße, einen Köftespiess erstmal. Mit gar keinem reden auch und so. Haval gib mir einfach nur einen Köftespiess”, so der Rapper selbst. Aufgrund eines Goldraubs musste Xatar damals ins Gefängnis. Nach dieser Aussage wurde Xatars Liebe für Köfte zu einer Art Meme, das im Internet viral ging – und Xatar machte diese Liebe schließlich auch zu einer erfolgreichen Geschäftsidee: Er eröffnete einen eigenen Köftespiess-Laden in Bonn. Der Andrang auf das von ihm eröffnete Lokal sei enorm gewesen.

Nun meldete er sich mit neuen Nachrichten via Instagram: “Der Köftespiess Launch beginnt! Die leckersten Köftespiess (Halal) ever! Die leckersten Falafel (vegan) ever!”: So er selbst unter seinem neuesten Beitrag. Er war hier zusammen mit Wissenschaftler*innen zu sehen, die einen Gang entlang gingen. Allem Anschein nach möchte der Rapper seine neuen Produkte bald auf den Markt bringen. Die Lebensmittel sollen ab dem 25. und 26. Juni im Handel erhältlich sein.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von GOLDMANN (@goldmann)

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.