“Das Buch bietet einen noch nie zuvor dagewesenen, schonungslos ehrlichen Einblick hinter die Kulissen und wirft ein Licht auf die Schattenseiten des Weges zum Erfolg” – so heißt es auf der Internetseite des Buches “Der Pakt” von RAF Camora. In seinem selbstgeschriebenen Werk soll der Künstler sein eigenes Leben reflektiert haben. Der Vorverkauf des Buches erwies sich bereits als Erfolg.

Nun wandte sich RAF Camora via Instagram an seine Fans und hatte eine weitere “positive Nachricht”, wie er selbst berichtete: “Und zwar haben wir uns etwas einfallen lassen für alle Käufer von ‘Der Pakt’. Viele Leute haben sich gewünscht das Buch einmal von mir vorgelesen zu bekommen und dafür haben wir etwas organisiert, nämlich eine Lesung in Wien, in einer krassen Lokation und dafür gibt es 100 Tickets.” Der Rapper, der sich aktuell im Libanon befindet, verkündete den Käufern seines Buches, dass sie die Möglichkeit haben, eine Vorlesung von ihm höchstpersönlich zu bekommen. In welchem Ambiente das ganze stattfinden soll, ist derzeit nicht bekannt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von RAF Camora (@raf_camora)

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.