Via Instagram schießt Manuellsen gegen Elyas M’Barek„Stoppt Antisemitismus!“, twitterte der Schauspieler und äußerte sich ebenfalls auf Instagram zur momentanen Lage zwischen Palästina und dem israelischen Staat. Neben Ali Bumaye und Massiv richtete sich auch Manuellsen direkt an den Schauspieler mit den Worten “Ich hoffe deine Posts haben sich für dich gelohnt, subhanallah keiner konnte… besser spielen als du, ihr habt viel gemeinsam”. Mit der Aussage “keiner konnte… besser spielen als du” könnte sich Manuellsen auf den Rapper Bushido beziehen: Im Film “Zeiten ändern dich”, in dem das Leben des Rappers verfilmt wurde, spielte Elyas M’Barek den jungen Bushido.

Dass es zwischen Manuellsen und Bushido seit einigen Jahren Beef gibt, ist bekannt. Laut eines Berichts der Zeitschrift ‘Focus’ seien rassistische Aussagen von Bushido der Grund für die Unstimmigkeiten zwischen den beiden. Seine Abneigung gegenüber Bushido thematisierte Manuellsen auch in seinem Buch “König der Schatten: Respekt nur, wem Respekt gebührt”, das im Januar diesen Jahres erschienen ist. Dort schrieb er: “Es gab Zeitpunkte, da wollte ich Bushido wirklich umbringen.”

Elyas M’Barek äußerte sich bereits auf Instagram mit einem Statement. “Ich bin gegen JEDE Wir-gegen-die-anderen-Ideologie. Das führt nur zu Rassismus, Diskriminierung und Hass. Ob gegen Juden, Muslime, Christen, etc. – ich habe es selbst erlebt!”

 


 

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.