“Nima Yaghobi, besser bekannt als Nimo, macht keine halben Sachen, wenn er etwas anpackt”, so heißt es auf der Website von Moonboys Entertainment, dem frisch gegründeten Label des Rappers. Fünf Jahre, nachdem Nimo seine Rapkarriere begonnen hatte, sei die Gründung eines eigenen Labels der “nächste[…] Meilenstein”. 

Darüber, welche Artists neben Nimo bei Moonboys Entertainment unter Vertrag stehen, ist noch wenig bekannt; auf der Website ist in dieser Rubrik nur das Gesicht von Nimo zu sehen. Via Instagram teast der Rapper jetzt seine offiziellen Signings an. “Ich bin so stolz auf mein Team, auf meine Jungs und auf euch”, so Nimo. Es sei ein “unfassbar geiles Gefühl”, ein solches Team hinter sich zu wissen. “Seid gespannt auf das, was noch kommen wird. Den Namen Moonboys wird man nicht wegdenken, er wird nicht wegzudenken sein.” Devon und Chaaze, die beide jeweils in einer Episode von Nimos “MOONSEASON” auf YouTube zu sehen waren und die – wie der Labelchef – die Caption “MOONBOY” in ihren Instagram-Bios tragen, scheinen sich in einer sehr produktiven Phase zu befinden. “Mein Bruder Chaaze hat acht Songs in sieben Tage gemacht, Devon ist fleißig und macht Hits für Hits”, so Nimo. “Und ich hab noch einen, den kennt ihr nicht, den musste ich eine lange Zeit überreden, dass er überhaupt Musik macht”, teast Nimo ein weiteres Signing bei seinem Label an.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @devon77_ geteilter Beitrag

 

 

 

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.