Diddy, P. Diddy, Puff Daddy, Puffy, Swag, Love und Brother Love: Die Liste der Pseudonyme des US-amerikanischen Rap-Moguls ist lang. Jetzt präsentiert Diddy auch seinen neuen offiziellen Namen. Nachdem er bereits im Oktober 2019 beantragt hatte, seinen Namen ändern zu lassen, ist es nun offiziell: “Look what I just got in the mail today”, schreibt Diddy auf Instagram und postet ein Foto seines scheinbar frisch eingetroffenen Führerscheins. Sean Love Combs lautet der neue Name des US-Rapstars.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LOVE (@diddy)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LOVE (@diddy)

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.